Künstler


MIA JULIA

Ich bin eine von euch, immer wiederholt Mia Julia diesen Satz. Es erinnert sie daran, wo sie herkommt, wo sie hin will und was die Basis für ihren Erfolg ist: die Liebe ihrer Fans. Für sie gibt sie täglich Vollgas, legt mehr als 138.000 Kilometer pro Jahr im Auto zurück und nimmt rund 200 Flüge wahr. Über 300 Auftritte im Jahr feiert sie im Mallorca-Style und kann sich deshalb die erfolgreichste Partysängerin Deutschlands nennen. Am liebsten in ihrem „Wohnzimmer“, dem geliebten Bierkönig auf Mallorca, im Oberbayern oder bei den zahlreichen Auftritten in Österreich, der Schweiz, Belgien, Italien und Luxemburg. Als Headliner auf Festivalbühnen, bei den Olé-Partys, in den Diskotheken in Deutschland oder auf ihrer erfolgreichen „Geilen Zeit“-Tournee: Stimmt sie Hits wie „Mallorca (Da bin ich daheim)“ oder „M.I.A. Meine Gang“ an. 

 



BASSHUNTER

Er ist einer der bekanntesten, einflussreichsten und langjährigen Namen der modern dance music. Seine ständig wachsende Sammlung von Songs wie seine Hits „Now You’re gone“, „Boten Anna“ oder „All i ever wanted“. Er wurde von Journalist Mans Mosesson interviewt für die offizielle Biographie von Tim Bergling aka Avicii, wie er ein großer Einfluss für Avicii von beginn an seiner musikalischen Karriere war. In den letzten Jahren spielte Basshunter mehr als 100 Shows im Jahr und tourt durch Großbritannien, Skandinavien, Spanien, Australien, Ungarn und Italien, um nur einige Länder von Auftritten und DJ-Sets zu nennen.



FRENZY

Das junge Power-Girl am Himmel des Bierkönigs. Die erfolgreiche Newcomerin mit ihren Songs "Wir sind Wir - Mallorcastyle", "Jung Blöd Besoffen" und "Hier und Jetzt" bringt sie die Leute in Stimmung. Sie tanzte über 10 Jahre für Stars wie Jürgen Drews und Mickie Krause regelmäßig bei Großveranstaltungen wie den Olé-Partys.  Ihre Nähe zu den Sängern der Szene setzte es schon fast voraus, dass sie früher oder später auch selbst einmal das Mikrofon in die Hand nehmen würde und aus der zweiten Reihe der Showbühne ganz nach vorne tritt.   



JAY VENTURA

Er ist gebürtiger Brasilianer und versprüht mit seinem Charme und Sound südamerikanisches Flair. Vor 15 Jahren eroberte er zusammen mit seiner Band „Pachanga“ und ihren Hits u.a. „Loco“, „Close To You“ und „Calienta“ die europäischen Charts. Mit seiner ersten Debüt-Single „Mi Corazón“ (im Original „Dein ist mein ganzes Herz“ von Heinz Rudolf Kunze) als Solo-Künstler unter dem Namen Jay Del Alma, stürmte er  2009 die Deutschen Charts. Er schaffte es sogar mit seiner spanischen Interpretation von „Die da“ („Tira“) auf das Album der Fantastischen Vier. Jay beschäftigte sich mit deutschen Hits von Größen wie u.a. den Ärzten, Peter Schilling, Nena, Pur, Xavier Naidoo oder DJ Ötzi, um sie in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Jetzt meldet sich er sich als Jay Ventura mit einem neuen, freshen und impulsiven Latinpop-Stil zurück!  

 



SABBOTAGE

Er liebt es, sein Publikum in den Mallemodus zu versetzen. 2019 feiert Sabbotage schon sein 10 jähriges Bühnenjubiläum. Sabbotage steht nicht nur für schweißtreibende Bühnenshows und Moderation mit dem gewissen Augenzwinkern, sondern natürlich in erster Linie für Ballermann Hits wie "Voll zu sein", „Glück auf (Wir müssen aufhören weniger zu trinken)“ und  „Wir versaufen unser Geld“.  Auch in den nächsten Jahren stehen bei Sabbotage wieder alle Zeichen auf Partypunk. Er bleibt seinem Stil treu, egal ob im Bierkönig oder Oberbayern auf Mallorca oder im gesamten deutschsprachigen Raum und versetzt dort die Leute in den Mallemodus. 



SCHOKKVERLIEBT

Jetzt machen Mia Julia und Frenzy gemeinsame Sache. SchoKKverliebt ist das neue Projekt mit den Powergirls der Partyszene. Ihre erste Single erscheint bei Electrola (a division of Universal Music GmbH).  Unter anderem ist für dieses Jahr weitere Songs sowie ein Album geplant. Der Sound von SchoKKverliebt steht für "hart, laut und sexy" und definiert gleichzeitig den Partysound vollkommen neu. Mehr Freiheit im Style und Genre dürfen Fans auf neue Musik der zwei erwarten.



SPECKTAKEL

Überall dort, wo die sympathischen, kräftigen Jungs auftauchen, verbreiten sie direkt Partystimmung und gute Laune. Erst Anfang 2018 haben sie das Duo Specktakel gegründet. Bereits mit ihrem ersten selbstgetexteten und komponierten Song landeten sie den Megahit 2018: Wie heißt die Mutter von Niki Lauda? Mama Laudaaa. Seit dem ersten öffentlichen Auftritt im April 2018 auf dem Newcomer Contest beim Bierkönig Opening auf Mallorca erobern sie im rasanten Tempo die Partyszene. Sie touren jetzt schon durch ganz Deutschland zB. auf Schützenfesten, Open-Air-Festivals oder beim Aprés Ski von Nord bis Süd. Zudem sind sie aus dem Bierkönig auch nicht mehr weg zu denken.

Specktakel steht für Vollgas , jetzt wird es laudaaa!